Was ist eigentlich Cardio Training und warum und wann solltest du es in dein Training integrieren? Diese Fragen und einiges weiteres klären wir heute in diesem Artikel rund um Cardio Sport.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Cardio Training?

Warum und wann solltest du Cardio Training in dein Training integrieren?

Solltest du Cardio Training zum Abnehmen machen?

Was bedeutet Low und High Intensity bei Cardio?

Baut man durch Cardio Muskeln auf?

Wie lang sollte eine Cardio Übung sein?

Was sind gute Cardio Übungen?

Cardio Training: Was ist das?

mann beim cardio sport auf dem Laufband

Cardio Training ist eine (meist) low intensity Sportrichtung. Dabei wird der Fokus des Trainings auf Ausdauer gelegt. Beispiele sind das Laufen auf dem Laufband, Fahrrad fahren, Schwimmen oder Joggen. Wie der Name Ausdauer Sport schon sagt macht man eine Sportübung mit weniger Belastung über einen längeren Zeitraum.

Ein kleines Beispiel

Als Bodybuilder versucht man mit hohen Gewichten 6-8 Wiederholungen hinzubekommen. Wenn man also z.B. 10 Kilo 6-8 mal in der Übung bewegen kann bis der Muskel schlapp macht ist das der ideal Zustand.

Beim Cardio (auch Aerobic genannt) nimmt man nun nur 1 kilo auf die Hanteln und versucht so viele Wiederholungen wie möglich zu mahen (und damit zeitlich so lange wie möglich zu trainieren. )

Idealerweise versucht man den Körper dazu zu bringen die Energiereserven in Form von Kohlenhydraten aufzubrauchen, damit er danach beginnt Fett aus den Fettzellen in Energie umzuwandeln. Wodurch man dann Gewicht verliert und abnimmt.

Warum und wann solltest du Cardio Training in dein Training integrieren?

Herz Frequenz Monitor

Cardio Training ist ein sehr gesundsheitsfördernder Ausdauersport. Er stärkt das Herz-Kreislauf-System (und beugt damit vielen schweren Krankheiten vor) und stärkt das Immunsystem. Auch wenn dein Ziel eigentlich der Muskelaufbau (im Rahmen z.B. eines Bodybuildings ist) solltest du mindestens 2 Cardio Einheiten pro Woche in dein Training einbauen. Viele Bodybuilder bekommen im Alter Probleme mit dem Herzen, und dem kannst du versuchen mit Cardio Training vorzubeugen.

Teil des Herz-Kreislauf-System ist auch das Venen und Arterien System deines Körpers. Nicht nur das du diese fit und in gutem Zustand hältst, sondern regelmäßiger Ausdauersport (Cardio) hilft dir sogar deine Venen und Arterien zu vergrößern wodurch deine Muskeln besser mit Sauerstoff und Energie versorgt werden, was zu mehr Leistung führt.

Solltest du Cardio Training zum Abnehmen machen?

Schwerer Mann in cooler Pose

Unsere Antwort auf diese Frage wird dich überraschen: Wenn du schon gefestigt in deinem Abnehm-Prozess bist und schon eine Ernährungsumstellung hinter dir hast dann kann Cardio die Antwort auf die Frage “Wie schnell abnehmen?” sein. Du kannst in dem Fall deinen Kalorienverbrauch damit steigern und somit purzeln die Pfunde dadurch schneller.

Aber Vorsicht: Wenn du noch ganz am Anfang stehst mit deinen Abnehmplänen (und selber denkst du könntest öfter Rückfällig werden bei Süßigkeiten oder anderem kalorienreichen Essen) dann empfehlen wir dir mehr Kraftsport (um Muskelmasse aufzubauen und deinen Grundbedarf zu vergrößern)

Das hat folgenden Grund: Der Körper optimiert sich ständig selbst. Heißt bei fast allem was dein Körper macht wird er besser. Wenn du jetzt dauernd Fett abbaust und wieder aufbaust, wird dein Körper auch im Anlegen von Fettreserven effizienter und das will ja wirklich niemand.

Was bedeutet Low und High Intensity beim Cardio Training?

Mann mit Pfeil Kurve

Mit Low Intensity ist beim Sport (hier Cardio Sport) ein Training mit geringer Intensität (also z.B. mit wenig Gewicht beim Kraftsport) dafür mit vielen Wiederholungen bzw. einer langen Trainingsdauer bzw. Satzdauer gemeint. Der Gegensatz dazu ist High Intensity, wo man mit z.B. hohen Gewichten oder mehr Stress für die Muskeln mit geringen Wiederholungen arbeitet. (Beim Kraftaufbau 1-3 Wiederholungen. Beim Muskelmasse Aufbau also Bodybuilding 6-8 Wiederholungen)

Baut man durch Cardio Muskeln oder Muskelmasse auf?

Frau nimmt Hantel für Cardio Training

Die Antwort ist nein. Zum effektiven Muskelaufbau muss der Muskel Stress ausgesetzt werden. Dabei entstehen Mikro Risse die der Muskel anschließend mit Proteinen auffüllt um sich dem Stress anzupassen. Dabei werden die Muskelstränge dicker. Beim Cardio Training/Sport (Aerobic) verändert sich dein Körper leicht in eine athletische Weise mit dezenten Muskeln. Das ist auch der Grund warum Cardio bei Frauen so beliebt ist. Denn unter Frauen ist das gängige Schönheitsideal ja dünn zu sein mit nicht zu starken Muskeln.

Wie lang sollte eine Cardio Übung sein?

Eine Cardio Übung sollte mindestens 30 Minuten lang sein. Noch besser sind aber 60 Minuten Cardio Ausdauersport um das Herz-Kreislauf-System richtig in Schwung zu bringen und das Immunsystem zu stärken. Du willst beim Cardio ja (wie oben bereits erwähnt) erst die gesamten Kohlenhydrat Reserven im Körper verbrennen, damit der Körper danach mit der Fett Verbrennung (Umwandeln von Körperfett Reserven in Energie) beginnt.

Was sind gute Cardio Übungen?

  1. Schwimmen: Beim Schwimmen kannst du gelenk- und knochenschonend Trainieren. Du machst dabei so viele Bahnen wie möglich. Schwimmen eignet sich vor allem für Leute mit schwerem Übergewicht (oder Adipositas und Adipositas permagna) da dein Gewicht im Wasser weit weniger wiegt und dadurch Knochen und Gelenke entlastet werden.
  2. Seil Hüpfen: Beim Seil hüpfen spielen viele Muskelpartien eine Rolle und du bringst deinen gesamten Organismus in Schwung. Das solltest du aber nicht machen wenn du starkes Übergewicht hast um deine Knochen und Gelenke nicht kaputt zu machen. (* ein Seil zum Hüpfen findest du hier günstig)
  3. Laufband laufen: Auch hierbei bringst du deinen Organismus ordentlich in Schwung. Stelle es aber nicht zu schwer ein, sonst bist du zu schnell erschöpft und bist nicht im Ausdauersport Bereich. (* ein Laufband findest du hier günstig)
  4. Cross Trainer trainieren: Mit einem Cross Trainer aktivierst du neben dem Herz-Kreislauf-System auch die Bein und Rumpfmuskulatur und förderst eine gesunde Durchblutung deines Körpers. (* den passenden Cross Trainer findest du hier auf Amazon)
  5. Step Training: Beim Step Training aktivierst du viele Muskeln deinen Körpers. Unter anderem die Bein Muskeln, die Po Muskulatur, die Bauch Muskulatur und die Rumpf Muskulatur. (* das brauchst du zum Step Training)

Video Anleitung Step Training:

6. Fahrrad fahren: Auch Fahrrad fahren im Ausdauer Modus aktiviert und stärkt das Immunsystem. (* auf Amazon findest du ein passendes Fahrrad)

Wir bedanken uns wie immer für deine Aufmarksamkeit. Und jetzt bist du gefragt: Hast du Erfahrungen mit Cardio Sport? Gefällt es dir oder pumpst du lieber schwere Gewichte? Immer rein in die Kommentare damit.

*Links hängen mit dem Amazon Partnerprogramm zusammen. Wenn ihr dort etwas erwerbt bekomme ich eine Provision. Es wird auch ein Cookie gesetzt wodurch es bei späteren Käufen erneut zu einer Provisionsausschüttung kommen kann.