* Heißluftfritteusen sind der Trend im Moment. Dabei versprechen sie ein fettarmes knuspriges Vergnügen ohne die vielen Kalorien eines in Fett frittierten Gerichts.

Aber was ist nun der Unterschied zwischen einer * Heißluftfritteuse und einer “normalen” Friteuse?

Während in der “normalen” Friteuse alles im Fett frtitiert wird, ist in der * Heißluftfritteuse nur ein großer Behälter in dem heiße Luft zirkuliert. Daher auch der Name * Heißluftfritteuse. Diese heiße Luft gart nach und nach eure Pommes oder euren Tofu und sorgt dabei dafür das das ganze schön knusprig wird.

Was ist der Unterschied zwischen einer * Heißluftfritteuse und einer * Heißluftfritteuse XXL?

Der Unterschied zwischen einer * Heißluftfritteuse und einer Heißluftfritteuse XXL liegt im Fassungsvermögen. Während eine Heißluftfritteuse meist bis zu 4 Liter Fassungsvermögen hat, haben die XXL Varianten meist 4-6 Liter Fassungsvermögen.

Ist das Essen aus einer * Heißluftfritteuse gesünder?

Es spielt natürlich auch eine Rolle mit was du die * Heißluftfritteuse befüllst aber von der Zubereitung her ist sie auf 2 Arten gesünder. Erstmal kommt deutlich weniger Fett an dein Essen. Du tust wenn überhaupt nur einen Löffel Öl mit in die Heißluftfritteuse und dabei nimmt man meist hochwertigere Öle wie Olivenöl oder Rapsöl statt des Billig Öls was meist in eine Fritteuse kommt. Und 2. ist ein ganz großes Problem an der “normalen” Fritteuse das man aus wirtschaftlichen Gründen ja nicht bei jedem Vorgang das Fett wechselt. Beim frittieren fallen kleine Stücke vom Essen (z.b von der Panade) ab und bleiben danach im Fett. Mit der Zeit können sich diese Stücke zu krebserregenden Stoffen entwickeln die man dann über das frittierte Essen zu sich nimmt.

Welche Lebensmittel kannst du in einer * Heißluftfritteuse machen?

Dabei sind deiner Fantasie nur sehr wenig Grenzen gesetzt. Du kannst damit Pommes machen, alle möglichen Kartoffelgerichte wie “Brat”kartoffeln mit Speck. Selbst Brot backen und Pizza sind problemlos möglich. Du kannst damit Kuchen, Muffins und andere süßen Speisen zubereiten. Nahezu jedes Stück Fleisch ist auf irgend eine Art und Weise in der * Heißluftfritteuse zubereitbar. Egal ob Rind, Schwein , Huhn oder Wild. Deiner Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Aber auch wenn du mehr auf tierleidfreihen Genuss stehst, findest du etwas passendes für dich. Von Tofu, über Veggie Bratwürste bis hin zu leckeren Gemüse und Kartoffel Aufläufen kannst du dir alles fettarm zubereiten was dein Herz begehrt.

Was kann man nicht so gut zubereiten in der * Heißluftfritteuse ?

Nicht gut zubereiten lassen sich nur wenig Dinge. Während selbst Suppen mit den richtigen Utensilien kein Problem sind lassen sich Teigtaschen wie Maultaschen oder die polnischen Pierogi (Pierogen) eher schlecht zubereiten. Auch Nudeln (abgesehen von kleinen Sternchen- oder Buchstabennudeln in der Suppe) kocht ihr besser weiter auf dem Herd.

Welches * Zubehör ist sinnvoll für die * Heißluftfritteuse ?

Als wichtigstes Zubehör auf Platz 1 steht sicher ein * Holzlöffel oder * Silikonpinsel damit ihr euer Essen aus der * Heißluftfritteuse heraus bekommt ohne mit der Gabel oder dem Löffel (aus Metall) die Antihaftbeschichtung zu zerkratzen. Ansonsten brennt euer Essen nämlich mit jedem Mal etwas mehr an dem Gitter der * Heißluftfritteuse fest. Dann sind je nach Geschmack noch * Backformen um zum Beispiel Kuchen oder Pizza in der * Heißluftfritteuse zuzubereiten sinnvoll. Am besten holt man sich dann ein passendes Set für die eigene * Heißluftfritteuse wie dieses * Zubehör Set wo man alles fürs Brot und Kuchen backen, Gemüse oder Fleisch Spieße erhitzen, Pizza “backen” und die Zubereitung vieler weiterer leckerer, fettarm zubereiteter Gerichte für kleines Geld bekommt.

Wie fettarm ist die Zubereitung in einer * Heißluftfritteuse ?

Wie du eben schon gelesen hast kommen maximal 1 -2 Löffel Öl in die * Heißluftfritteuse. (die kann man bei den meisten Gerichten aber auch weg lassen) damit ist die Zubereitung in der * Heißluftfritteuse ähnlich fettarm wie im Ofen. Die meisten Gerichte werden dennoch knuspriger ( vor allem als in einem Ober- und Unterhitze Ofen)

Hilft eine * Heißluftfritteuse nun beim Abnehmen?

Wir finden es kann eine sinnvolle Unterstützung im Rahmen einer nachhaltigen Ernährungsumstellung sein. Man kann super leicht, fix und sehr fettarm gesunde und vollwertige Gemüse Gerichte herstellen. Allerdings ersetzt auch sie natürlich nicht eine ausgewogene und vollwertige Ernährung. Und natürlich kann man sich aus einer * Heißluftfritteuse sowohl sehr gesund als auch ungesund ernähren (abhängig davon womit man sie füllt) Alles in allem lohnt sich so eine Anschaffung unserer Meinung nach aber doch. Seit wir eine * Heißluftfritteuse in unserem Haushalt stehen haben, wird unser Essen fast ausschließlich in der * Heißluftfritteuse zubereitet.

Hundefutter Schonkost in der * Heißluftfritteuse zubereiten?

Es klingt verrückt, aber selbst für eure Katze oder euren Hund könnt ihr eine leckere Mahlzeit zubereiten. Sogar Schonkost bei Magen Darm Beschwerden ist kein Problem. Für einen Hund nehmt ihr einfach eine * Backform und füllt diese mit Wasser. Dann packt ihr Pute oder Hühnchen und etwas Gemüse das euer Liebling gut verträgt in das Wasser. Jetzt das ganze noch 15-20 Minuten bei 180 Grad schonend in der * Heißluftfritteuse erhitzen und schon habt ihr eine leckere Schonkost für euren Hund.

Lässt sich eine * Heißluftfritteuse gut reinigen?

Hierbei gibt es sicherlich Unterschiede. Ob es jetzt eine * Heißluftfritteuse von Tefal, von Aldi oder einem anderen Hersteller ist. Grundsätzlich haben alle * Heißluftfritteusen eine Antihaftbeschichtung und sollten sich wenn man selbige nicht zerkratzt einigermaßen gut reinigen lassen. Aber ganz sicher kann man sich da nicht sein. Deshalb sollte man vorher mal bei der Stiftung Warentest vorbei schauen um zu gucken ob es einen aktuellen Test gibt.

Welche * Heißluftfritteuse nutzen wir?

Wir besitzen eine ProfiCook 1177 H und sind sehr zufrieden mit der Maschine. Wir haben vorher einen Testbericht bei Stiftung Warentest gekauft und sie war eine der bestbewerteten zur damaligen Zeit in dem Test. Sie lässt sich leicht reinigen und und gehört mit ihren 5,5 Litern schon zu den größeren * Heißluftfritteusen für den Hausgebrauch.

Wir bedanken uns für eure Aufmerksamkeit und wenn ihr Fragen oder Anregungen habt dann schreibt uns doch einen (hoffentlich netten) Kommentar. Wir sind noch in der Findungsphase mit dem Bloggen und probieren uns noch an allerlei Sachen aus. Daher uns bitte nicht übel nehmen wenn sich Sachen mit der Zeit ändern.

*Links hängen mit dem Amazon Partnerprogramm zusammen. Wenn ihr dort etwas erwerbt bekomme ich eine Provision. Es wird auch ein Cookie gesetzt wodurch es bei späteren Käufen erneut zu einer Provisionsausschüttung kommen kann.